Im Rahmen unserer Webseiten verwenden wir Cookies. Wir verwenden Cookies, um zu verstehen, auf welche Weise die Nutzer die Website verwenden und um sie so einzustellen, dass ihre Verwendung für sie vergnüglicher und interessanter wird. Wir verwenden Cookies auch für Werbe- und Statistikzwecke. Cookies können auch von den mit uns zusammenarbeitenden Werbe- und Marktforschungsunternehmen verwendet werden. Ihre Einstellungen in Bezug auf die Cookies können Sie jederzeit ändern. Wenn Sie unsere Websites mit unveränderten Einstellungen in Bezug auf die Cookies benutzen, werden sie auf Ihrem Terminal platziert. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeiten, Einstellungen in Bezug auf die Cookies zu ändern, finden Sie in unseren "Datenschutzbestimmungen". X

Information



Neue Kennzeichnung nach dem 1. August
Neue Kennzeichnung nach dem 1. August
Mit 1. August 2013 wurde die Kennzeichnung der EPAL Europaletten geändert. Alle übrigen Parameter der EPAL Europaletten bleiben unverändert. Die im EPAL System produzierten Paletten werden auf der Grundlage der UIC Norm 435-2 (basierend auf EN 13698-1) erzeugt und erfüllen alle technischen und qualitativen Parameter.
DIE SEIT 1. AUGUST 2013 GÜLTIGE EPAL EUROPALETTEN KENNZEICHNUNG
  • EPAL Zeichen im Oval auf dem linken Klotz (zumindest eine von beiden leserlich)
  • EPAL Zeichen im Oval auf dem rechten Klotz (zumindest eine von beiden leserlich)
  • Kontrollclip auf dem zentralen Klotz (obligatorisch für neue Paletten)
  • Reparaturnagel auf dem zentralen Klotz (für sortierte oder reparierte Paletten
  • zur Bestätigung der Authentizität der Paletten und Einhaltung der erforderlichen Parameter)
Auf dem zentralen Klotz jeder EPAL Europalette müssen die Lizenznummer des Herstellers sowie das Jahr und Monat der Produktion vermerkt sein.

Lizenznummer – dreistellige Bezeichnung.
Produktionsjahr – einstellige Bezeichnung.
Produktionsmonat – zweistellige Bezeichnung.

Jede im Rahmen des garantierten EPAL Qualitätssystems produzierte neue Palette muss phytosanitären Kontrollen nach ISPM 15 unterzogen werden. Die Durchführung der phytosanitären Behandlung ist durch ein entsprechendes Zeichen auf dem zentralen Klotz bestätigt.

PPUH Pal-Pol Sp. z o.o. ul. Wojska Polskiego 27, 82-550 Prabuty



palety drewniane łącznie z paletami euro | nadstawki paletowe  |